Unterricht

Einzelunterricht

In meinem Klavierunterricht liegt der Fokus in der musikalischen und technischen Ausbildung, wobei ich diese den persönlichen Bedürfnissen und Fähigkeiten individuell anpassen werde. Vor allem für Jugendliche und Erwachsene geht es um ein Abtauchen aus dem Alltag, Inspiration, ganz neue Fähigkeiten und Stärken  in der Welt der Musik entdecken und weiter entwickeln. Somit kann es ein wunderbarer Beitrag für eine gesunde Work – Life – Balance sein.

Entsprechend meiner persönlichen musikalischen Entwicklung wird Notenlernen genauso wichtig sein wie der freie kreative Umgang mit Musik, Klassische Musik entdecken aber auch Film-, Jazz- und Popmusik erarbeiten. Die Schwerpunkte werden mit dem Schüler zusammen gesetzt und immer wieder neu überprüft.

Studienvorbereitung

Bestehende Ensemble – ob als Hobby oder professionell -   haben die Möglichkeit mich für eine bestimmte  Stundenzahl zu buchen -  für eine Art musikalischer Supervision. Je nach Bedarf können  Themen wie z.B. Repertoire, Konzept, Arrangements, die stilistische Umsetzung und Interpretation von Werken, Bühnenpräsenz sowie Moderation weiterentwickelt werden.

Aber auch den Neustart eines Ensemble unterstütze ich gern. Dabei stehe ich bei Bedarf mit meinem Netzwerk an Kollegen und Schülern für die Vermittlung passender  Mitspieler zur Verfügung.

Korrepetition (Zusammenspiel mit mir) biete ich als

individuelle Vorbereitung auf Ensemblespiel, Auftritte etc. an.

Ensemble Coaching

Durch meine langjährige Tätigkeit als Dozentin an der Hochschule für Musik in Dresden und am Landesgymnasium für Musik habe ich einen guten Überblick über die Anforderungen im Jazz – und Schulmusik – Bereich. Ich bereite regelmäßig Studienbewerber erfolgreich vor: im Hauptfach sowie im Nebenfach Klavier. Das für die Praxis nötige Theoriewissen erarbeiten wir an konkreten Stücken im Klavierunterricht.

Workshops

Diese themenbezogenen Kurse sind für die  Weiterbildung von Klavierkollegen aber auch anderen Instrumentallehrern gedacht. Sie können sowohl im  Workshop-Format für mehrere Teilnehmer aber auch als  Einzelweiterbildung stattfinden.

Aus meiner persönlichen Erfahrung sind  für Kollegen  Themen wie Liedbegleitung mit Akkordsymbolen, Unterrichtsmodelle, Improvisationsmodelle, flexibler Umgang mit Akkordsymbolen mit stilistischer Umsetzung, einfache Konzepte für den Start in das Gebiet der Improvisation u.a. sehr interessant.

Video abspielen